AnkündigungenSPD-Landtagsabgeordnete Bettina Brück informiert:

35. Schüler-Landtag Rheinland-Pfalz am 24. März 2020

Der Landtag führt nun bereits zum 35. Mal einen Schüler-Landtag durch, der am Dienstag, 24. März 2020 im Plenarsaal im Landesmuseum Mainz stattfindet.

Teilnehmen können wieder vier Klassen (10. Schuljahr) aus verschiedenen Schularten und unterschiedlichen Regionen des Landes, die jeweils eine „Fraktion“ bilden.

Ausführliche Informationen zum Schüler-Landtag und zum Bewerbungsverfahren sowie die vollständigen Bewerbungsunterlagen finden Sie auf der Jugendhomepage des Landtags unter http://www.jugend-im-landtag.rlp.de (Rubrik „Schüler-Landtag/Anmeldung“). Dort steht auch ein Bewerbungsformular als PDF-Dokument zur Verfügung.    

Damit die Auswahl der teilnehmenden Klassen direkt nach den Herbstferien erfolgen kann, müssen die Bewerbungen interessierter Schulklassen spätestens bis Donnerstag, 17. Oktober 2019 bei der Landtagsverwaltung eingegangen sein.

Informationen erteilt auch Landtagsabgeordnete Bettina Brück unter der Telefon-Nummer 06504/955448 oder email: bettina.brueck@spd.landtag.rlp.de. Frau Brück leitet auch gern die Bewerbungen zur Teilnahme am 35. Schüler-Landtag Rheinland-Pfalz an die Landtagsverwaltung weiter.

Veröffentlicht am 11.09.2019

 

PressemitteilungFeierliche Jubilarehrung der SPD Bernkastel-Wittlich in Wittlich

 

Im feierlichen Ambiente des Casinos in Wittlich wurden in einer kreisweiten Mitgliederehrung langjährige Parteimitglieder der SPD im Kreis Bernkastel-Wittlich für  25, 40, 50 und 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Außerdem wurden auch Mitglieder eingeladen, die in diesem Jahr neu in die SPD eingetreten sind.

SPD-Kreisvorsitzende Bettina Brück MdL hatte insgesamt 62 Frauen und Männer eingeladen, um ihnen für ihr langjähriges Engagement und ihre Treue zur Sozialdemokratischen Partei Deutschlands zu danken. Festredner war Alexander Schweitzer, Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion und stellvertretender Landesvorsitzender der rheinland-pfälzischen SPD, der die Leistungen der Jubilare eindrücklich zu würdigen wusste. In ihren Ansprachen hoben Alexander Schweitzer und Bettina Brück hervor, dass es sich lohnt für die sozialdemokratischen Werte Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität einzustehen und für diese zu kämpfen.

Die SPD Bernkastel-Wittlich führt die kreisweite Ehrung im zweijährigen Rhythmus durch, so dass alle Jubilare aus den Jahren 2018 und 2019 geladen waren. Insgesamt konnten 2.150 Jahre Mitgliedschaft gefeiert werden. Im Beisein der Ortsvereinsvorsitzenden, Angehörigen und örtlichen Mandatsträgern nahmen Bettina Brück und Alexander Schweitzer die Ehrungen vor. Prominenteste Jubilare waren zwei ehemalige Landtagsabgeordnete: Klaus Weinmann aus Traben-Trarbach wurde für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Günter Rösch, selbst auch 20 Jahre Parteivorsitzender im Kreis, erhielt die Ehrung für 50 Jahre Treue zur Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Neun weitere Mitglieder wurden für 50 Jahre, 21 Frauen und Männer für 40 Jahre sowie 30 Personen für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Bei einem guten Glas Wein und einem kleinen Imbiss wurden manche Anekdoten aus den vielen Jahren Parteizugehörigkeit erzählt und der Austausch mit den Neumitgliedern gepflegt. Alexander Schweitzer wusste die Anwesenden zudem zu ermutigen, stolz auf die Leistungen der Sozialdemokratie zu sein. Sozialdemokratische Werte werden gerade in der heutigen Zeit mehr denn je gebraucht, denn soziale Gerechtigkeit, Freiheit und Solidarität kommen nie aus dem Mode.

Musikalisch umrahmt wurde die feierliche Veranstaltung von der erst 12 Jahre alten Bundespreisträgerin beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ in der Kategorie Gesang Pop Marielle Junk, die - begleitet von Thomas Siessegger am Keyboard - mit bekannten aktuellen Songs aus den Charts das Publikum zu begeistern wusste.

Veröffentlicht am 09.09.2019

 

AnkündigungenEinladung der SPD-Kreisvorsitzenden Bettina Brück zur Sitzung des Kreisparteirates Bernkastel-Wittlich

Kreisvorsitzende Bettina Brück MdL lädt recht herzlich ein zur Sitzung des 

 

Kreisparteirates 

am Dienstag, 24. September 2019, 19.00 Uhr,

 im AWO-Eck Traben-Trarbach, Kirchstraße 54, 56841 Traben-Trarbach. 

 

Auf der Agenda stehen Vorbereitung des Kreisparteitages am 26.10.2019 in Klausen, Landtags- und Bundestagswahlen 2021 sowie Termin- und Veranstaltungsplanung 2019/20 (u.a. Weihnachtsevent des Kreisverbandes 2019).

 


 

Veröffentlicht am 09.09.2019

 

AnkündigungenFeierliche Jubilarehrung der SPD Bernkastel-Wittlich in Wittlich

SPD-Kreisvorsitzende Bettina Brück MdL hat langjährige Parteimitglieder zur diesjährigen kreisweiten Mitgliederehrung eingeladen, um ihnen für ihr Engagement und ihre Treue zur Sozialdemokratischen Partei Deutschlands zu danken.

 

Die Feierstunde findet am Freitag, 6. September 2019, 16.00 Uhr m Casino in Wittlich statt.

 

Als besonderer Gast wird der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Alexander Schweitzer erwartet, der die Ehrungen vornehmen und den Festakt in besonderem Maße bereichern wird. Im Beisein der Ortsvereinsvorsitzenden, örtlichen Mandatsträgern und weiterer Ehrengäste werden Jubilare für 25, 40, 50 und 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Außerdem sind auch die in diesem Jahr eingetretenen Neumitglieder der Partei eingeladen, um in einen regen Austausch zwischen erfahrenen und neuen Parteimitgliedern zu kommen. Für die musikalische Umrahmung sorgt die Bundespreisträgerin in Gesang Pop, Marielle Junk.

Herzliche Einladung an alle Mitglieder, Freunde und Interessierte!

 

Anmeldung und weitere Informationen bitte an: Bettina Brück, Vorsitzende der SPD Bernkastel-Wittlich, Ellernweg 6, 54424 Thalfang, Telefon 0 65 04 / 95 54 48 oder per email unter info@spd-bernkastel-wittlich.de


 

Veröffentlicht am 29.08.2019

 

PressemitteilungDer Digitalpakt kommt – Schulen im Rhein-Hunsrück-Kreis erhalten 5,9 Millionen Euro für digitale Infrastruktur

 

Über 5,9 Millionen Euro aus dem Digitalpakt können sich Schulen im Rhein-Hunsrück-Kreis freuen, wie Landtagsabgeordnete Bettina Brück heute erklärte. „Mit den Mitteln aus dem Digitalpakt werden die Schulen weiter fit für die digitale Zukunft gemacht. Das Geld kann beispielsweise für die Anschaffung von Laptops, Tablets, Beamern oder Displays sowie für die digitale Vernetzung der Schulen verwendet werden.“ Jede Schule erhalte einen Sockelbetrag von 15.000 Euro: „Dazu kommt ein individueller Betrag, der sich aus der jeweiligen Schülerzahl errechnet. Pro Schüler sind das 408,93 Euro“, so Bettina Brück.

 

Die SPD-geführte Landesregierung hatte sich insbesondere in den Verhandlungen mit dem Bund dafür stark gemacht, dass der Digitalpakt Realität wird. „Bei der Umsetzung des Digitalpakts zeigt sich, dass die digitale Ausstattung der Schulen eine Gemeinschaftsleistung von Bund, Land und Kommunen ist“, betont Bettina Brück. „Seit mehr als zehn Jahren legen wir in Rheinland-Pfalz einen klaren Schwerpunkt auf Medienkompetenz und die digitale Bildung in den Schulen. Durch die Bundesmittel werden wir der Vorreiterrolle weiter gerecht.“ Die Schulträger können ihre Anträge oder ihren Antrag ab Ende September einreichen.

 

Weitere Informationen gibt es unter www.digitalpakt.rlp.de.

Veröffentlicht am 18.07.2019

 

PressemitteilungDer Digitalpakt kommt – Schulen im Kreis Bernkastel-Wittlich erhalten 6,5 Millionen Euro für digitale Infrastruktur

Über 6,5 Millionen Euro aus dem Digitalpakt können sich Schulen im Kreis Bernkastel-Wittlich freuen, wie Landtagsabgeordnete Bettina Brück heute erklärte. „Mit den Mitteln aus dem Digitalpakt werden die Schulen weiter fit für die digitale Zukunft gemacht. Das Geld kann beispielsweise für die Anschaffung von Laptops, Tablets, Beamern oder Displays sowie für die digitale Vernetzung der Schulen verwendet werden.“ Jede Schule erhalte einen Sockelbetrag von 15.000 Euro: „Dazu kommt ein individueller Betrag, der sich aus der jeweiligen Schülerzahl errechnet. Pro Schüler sind das 408,93 Euro“, so Bettina Brück.

 

Die SPD-geführte Landesregierung hatte sich insbesondere in den Verhandlungen mit dem Bund dafür stark gemacht, dass der Digitalpakt Realität wird. „Bei der Umsetzung des Digitalpakts zeigt sich, dass die digitale Ausstattung der Schulen eine Gemeinschaftsleistung von Bund, Land und Kommunen ist“, betont Bettina Brück. „Seit mehr als zehn Jahren legen wir in Rheinland-Pfalz einen klaren Schwerpunkt auf Medienkompetenz und die digitale Bildung in den Schulen. Durch die Bundesmittel werden wir der Vorreiterrolle weiter gerecht.“ Die Schulträger können ihre Anträge oder ihren Antrag ab Ende September einreichen.

 

Weitere Informationen gibt es unter www.digitalpakt.rlp.de.

Veröffentlicht am 18.07.2019

 

AnkündigungenEinladung der SPD-Kreisvorsitzenden Bettina Brück zur Sitzung des Kreisvorstandes Bernkastel-Wittlich am 13. Aug. 2019

Bettina Brück, Vorsitzende der SPD im Kreis Bernkastel-Wittlich, lädt recht herzlich ein zur Sitzung des 

Kreisvorstandes

am Dienstag, 13. August 2019, 19.00 Uhr

im Casino Wittlich, Friedrichstraße 4, 54516 Wittlich.

 

An diesem Abend werden die Vorbereitungen und die Organisation der Mitgliederehrung am 6. September und des Kreisparteitages am 26. Oktober 2019 besprochen.

 

Veröffentlicht am 18.07.2019

 

AnkündigungenAufruf der Landtagsabgeordneten Bettina Brück zur Bewerbung um den Deutschen Kita-Preis 2020

Das Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend und die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung werden auch 2020 den Deutschen Kita-Preis vergeben. Darauf weist die örtliche Abgeordnete Bettina Brück hin. Gute Qualität in Kitas wird durch die tägliche Arbeit von Fachkräften bestimmt, ist aber auch das Ergebnis eines verantwortungsvollen Zusammenwirkens von Trägern, kommunalen Akteuren und weiteren Einrichtungen.

 

Mitmachen kann jede Kita und jede lokale Initiative, die sich für gute  Aufwachsbedingungen von Kita-Kindern einsetzt und zeigt, wie Herausforderungen in der frühkindlichen Bildung auf lokaler Ebene gemeistert werden können.

 

Die Auszeichnung ist mit insgesamt 130.000 Euro dotiert. In den beiden Kategorien „Kita des Jahres“ und „Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres“ wartet ein Preisgeld von jeweils 25.000 Euro auf den Erstplatzierten. Zudem werden pro Kategorie vier Zweitplatzierungen mit jeweils 10.000 Euro ausgezeichnet. Die Preisträger werden im Rahmen einer festlichen Veranstaltung im Mai 2020 bekannt gegeben.    

 

Die Teilnahme ist kostenlos. Alle Informationen zur Bewerbung finden Sie auf  www.deutscher-kita-preis.de. Die Einreichungsfrist endet am 18. August 2019.

Veröffentlicht am 15.07.2019

 

Pressemitteilung55.000 Euro für Bettenfeld

Eine besonders schöne Nachricht konnte die SPD-Landtagsabgeordnete Bettina Brück jetzt dem neu gewählten zukünftigen Ortsbürgermeister von Bettenfeld Heinz Tutt überbringen: wie die Abgeordnete von Innenminister Roger Lewentz auf ihre Nachfrage hin erfuhr, erhält die Gemeinde Bettenfeld für die Sanierung des ehemaligen Pfarrheimes mit Backes eine Zuwendung in Höhe von 55.000 Euro aus dem Dorferneuerungsprogramm 2019.

 

„Das ist ein starkes Signal für die Zukunft. Mit dieser Förderung wird ein weiterer wichtiger Schritt für den Ausbau der Infrastruktur und die Weiterentwicklung von Bettenfeld geleistet“, kommentiert Bettina Brück erfreut die Mitteilung der Landesregierung.

Veröffentlicht am 12.07.2019

 

AllgemeinAlexander Schweitzer und Bettina Brück unterwegs in Wittlich

 

Auf Einladung der örtlichen Landtagsabgeordneten Bettina Brück machte der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion auf seiner diesjährigen Sommertour in Wittlich Station.

 

Bei der HeimatRLP-Tour 2019 stehen in diesem Jahr die lokalen, regionalen, nationalen und auch weltweiten Entwicklungen unserer Orte im Mittelpunkt. Dementsprechend hatte Bettina Brück ein kleines Kontrastprogramm geplant: nach einem Besuch im neuen Werk der international agierenden Firma Benninghoven ging es anschließend weiter zur Autobahn- und Radwegekirche St. Paul in Wittlich-Wengerohr.

 

Bei einem Rundgang durch die Produktion des Asphaltmischanlagenherstellers Benninghoven boten der technische Direktor Daniel Siebrecht, Betriebsleiter Oliver Fich und Marketingleiter Lars Henrichs beeindruckende Einblicke in ein modernes, zukunftsgerichtetes Unternehmen. Nach sehr kurzer Bauzeit hat die Firma, die seit 2014 zur Wirtgen-Gruppe gehört, ihre beiden ehemaligen Werke in Mülheim und Wittlich zu einem neuen modernen Standort in Wittlich-Wengerohr direkt an der B 50 neu zusammengefasst, Abläufe optimiert und auf 313.000 m² rund 130 Millionen Euro investiert. Mit rund 750 Beschäftigten zählt Benninghoven zu einem der größten Arbeitgeber in der Region.

 

Nur ein paar hundert Meter weiter besuchten Alexander Schweitzer und Bettina Brück anschließend die Autobahn- und Radwegekirche St Paul. Kuratoriumsvorsitzender Dieter Burgard und Fördervereinsvorsitzender Wolfram Viertelhaus begrüßten die beiden Landespolitiker, die von örtlichen Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitikern begleitet wurden. Zusammen mit Pater Dr. Ralf Huning von den Steyler Missionaren, der über seine seelsorgerische Arbeit berichtete, erläuterten sie viele Aktivitäten des Projekts Autobahn- und Radwegekirche. Dass wöchentlich verhältnismäßig viele Menschen aus der ganzen Region die Angebote wahrnehmen, beeindruckte die Besuchergruppe. Auch Kunst, Kultur oder politische Diskussionen finden in dem imposanten Gebäude statt. Abschließend berichtete die Vorsitzende des Bürgervereins „Miteinander in St. Paul“ über ihre Arbeit. Im Quartier rund um das ehemalige Kloster St. Paul wächst ein Mehrgenerationendorf, in dem Familien, Senioren und Alleinstehende gemeinsam miteinander leben, sozusagen ein Dorf mit Zukunft.  

Veröffentlicht am 04.07.2019

 

Jetzt SPD Mitglied werden!

 

Bettina Brück auf Facebook

Bettina Brück auf Facebook

 
 
 

Jetzt SPD Mitglied werden!

 

Kalenderblock-Block-Heute

21.09.2019 - 21.09.2019
öffentlich
Gedenkveranstaltung
Gedenkstätte SS-Sonderlager KZ Hinzert