Pressemitteilung: Sanierung des Moselbads wird weiter gefördert Auch der 2.Bauabschnitt der Sanierung des Moselbads in Bernkastel-Kues

Auch der 2. Bauabschnitt der Sanierung des Moselbads in Bernkastel-Kues wird vom Land gefördert. Wie Landtagsabgeordnete Bettina Brück aus einem Gespräch mit Innenminister Roger Lewentz erfahren hat, erhält die Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues 864.000 Euro aus Sportfördermitteln des Landes Rheinland-Pfalz für die Sanierungsmaßnahme.

 

In einem ersten Bauabschnitt wurden bereits verschiedene technische Erneuerungen u. a. im Bereich Schwimmbadtechnik und Wasseraufbereitung sowie energiesparende Maßnahmen durchgeführt und die Duschräume erneuert. Im jetzt anstehenden 2. Bauabschnitt sollen die dringend erforderliche Erneuerung des Rohrleitungsnetzes, weitere Erneuerungen bei der Warmwasserbereitung, neue Trinkwasserverteiler, die Erneuerung der  Wärmeversorgungsanlagen, Lufttechnische Anlagen und Starkstromanlagen erfolgen.

 

 „Mit der Förderung dieser Maßnahme wird ein weiterer wichtiger Schritt für ein attraktives Bad und damit für die Sicherung einer wichtigen Infrastrukturmaßnahme für die Bevölkerung in der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues gegangen. Es ist von großer Bedeutung, dass möglichst alle Kinder die Möglichkeit haben, Schwimmen zu lernen. Dafür braucht es attraktive Schwimmbäder wie das in Bernkastel-Kues.“, freut sich Bettina Brück über die Förderung des Projekts.

Veröffentlicht am 05.02.2020

 

AktionenSitzung des SPD-Kreisparteirates Bernkastel-Wittlich am 17. Februar 2020 in Traben-Trarbach

Die Vorsitzende der SPD Bernkastel-Wittlich Bettina Brück lädt alle Mitglieder des Kreisparteirates recht herzlich ein zur nächsten Sitzung am Montag, 17. Februar 2020, 19.00 Uhr im Lokalen Gesundheitszentrum Traben-Trarbach (vormals Krankenhaus), Am Bahnhof 58, 56841 Traben-Trarbach.

 

Auf der vorläufigen Tagesordnung stehen die Themen Landtagswahl 2021, Arbeitsgemeinschaften im Kreisverband sowie Planung weiterer Termine und Veranstaltungen.

Veröffentlicht am 04.02.2020

 

PressemitteilungErinnerung wachhalten - Gelungener Erinnerungsabend mit Lesung über jüdische Schriftstellerin

Foto: v.l.n.r. Bettina Brück, Detlef Graul, Tamara Breitbach, Elmar Ittenbach

 

Anlässlich des Holocaust-Gedenktages hatte die Thalfanger Landtagsabgeordnete Bettina Brück zu einer Lesung mit der Trierer Historikerin Tamara Breitbach eingeladen. Tamara Breitbach las Texte und Gedichte der jüdischen Schriftstellerin Getrud Schloß, die 1942 im KZ Chelmno/Kulmhof ermordet wurde. Gertud Schloß war Jüdin, Schriftstellerin, Lesbe und Sozialdemokratin und bot dem NS-Regime gleich mehrere Angriffspunkte. Neben satirischen Spottgedichten auf die Nationalsozialisten und Gedichten über Armut, Härte und Einsamkeit der Zeit zwischen den Kriegen veröffentlichte die "Autorin in Männerkleidern", wie sie genannt wurde, auch Liebeslyrik.

 

Einfühlsam gab Tamara Breitbach einen Einblick auf Leben und Werk der bemerkenswerten Schriftstellerin, musikalisch begleitet vom Thalfanger Heimatforscher Elmar Ittenbach an der Gitarre. Gastgeberin Bettina Brück freute sich über die große Resonanz und richtete an das zahlreiche Publikum den Appell, die Erinnerung an die nationalsozialistischen Gräueltaten wachzuhalten und Antisemitismus, Rassismus, Hass und Diskriminierungen entschieden entgegen zu treten.

 

Besonders wichtig sei es, so Brück, die Gedenk- und Präventivarbeit bei Jugendlichen zu verstärken. Sie setze sich dafür ein, dass jede Schülerin und jeder Schüler in Rheinland-Pfalz einmal während der Schulzeit eine NS-Gedenk- oder Informationsstätte besucht habe.

 

Veröffentlicht am 28.01.2020

 

AktionenAufruf zur Beteiligung am Schüler- und Jugendwettbewerb 2020

SPD-Landtagsabgeordnete Bettina Brück ruft zur Teilnahme am Schüler- und Jugend-wettbewerb 2020 auf.

 

Bereits zum 34. Mal führt die Landeszentrale für politische Bildung gemeinsam mit dem Landtag Rheinland-Pfalz einen Schüler- und Jugendwettbewerb durch. Ziel ist es wieder, möglichst viele junge Menschen zu motivieren, sich mit politischen Themen auseinander zu setzen – nach dem Motto: Mitgedacht – mitgemacht!

 

Folgende drei Themen stehen diesmal für die Bearbeitung zur Auswahl:

  • 2020 + 20 – Unsere Welt in zwanzig Jahren
  • 30 Jahre Deutsche Einheit – Perspektive für uns und Europa
  • Klimawandel und Alltagsverfahren

„Der Schüler- und Jugendwettbewerb 2020 ist ein weiterer wichtiger Schritt, um die Distanz zwischen jungen Menschen und der Politik zu überwinden, die Beteiligung weiter zu entwickeln und damit die Demokratie zu stärken“, so Abgeordnete Bettina Brück. Der Wettbewerb steht in einer Reihe vieler Aktionen, um junge Menschen für politische Themen zu interessieren wie z. B. der alljährlich erfolgreich stattfindende Schülerlandtag.

 

Am Wettbewerb beteiligen können sich alle Jugendliche aus Rheinland-Pfalz im Alter zwischen 13 und 20 Jahren, ob als Schüler(in), Auszubildende(r) oder Berufsanfänger(in). Es gibt tolle Preise zu gewinnen. Einsendeschluss für die Arbeiten ist der 31. März 2020. Die Preisverleihung wird am Dienstag, 9. Juni 2020, in Mainz stattfinden.

 

Ausschreibungsprospekte können im Bürgerbüro der Landtagsabgeordneten Bettina Brück, Lückenburger Straße 4, 54424 Thalfang, Telefon 06504/955448, Fax 06504/955387, email: bettina.brueck@spd.landtag.rlp.de oder direkt bei der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz, Am Kronberger Hof 6, 55116 Mainz angefordert werden, natürlich kostenfrei.

 

Veröffentlicht am 27.01.2020

 

AnkündigungenEinladung zur Lesung „Die Nacht des Eisens“ am 27. Januar 2020

Am 27. Januar jährt sich der Tag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz zum 75. mal. 1996 hat der damalige Bundespräsident Roman Herzog den Tag zum bundesweiten Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus ausgerufen.

 

Aus Anlass des Gedenktages lädt Landtagsabgeordnete Bettina Brück herzlich zu einer Lesung „Die Nacht des Eisens“mit Tamara Breitbach, musikalisch begleitet von Elmar Ittenbach, am Montag, 27. Januar 2020 um 18.00 Uhr in das Haus der Begegnung, Saarstraße 3, nach Thalfang ein.

 

Tamara Breitbach liest Texte und Gedichte von Gertrud Schloß und beleuchtet in dem von ihr verfassten biografischen Essay "Lea Gertrud Schloß – Jüdin, Lesbe, Schriftstellerin und Sozialdemokratin" das Leben und Werk von Gertrud Schloß.

 

Neben satirischen Spottgedichten auf die Nationalsozialisten und Gedichten über die Armut, Härte und Einsamkeit der Zeit zwischen den Kriegen veröffentlichte die „Autorin in Männerkleidern“, wie Gertrud Schloß genannt wurde, auch Liebeslyrik. 1942 wurde sie im KZ Chelmno/Kulmhof ermordet.

 

Tamara Breitbach gibt in ihrer Lesung neue Sichtweisen auf den fesselnden Lebensweg einer bemerkenswerten Frau.

 

Bettina Brück freut sich, interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einem besonderen Abend begrüßen zu können. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Veröffentlicht am 10.01.2020

 

AnkündigungenSitzung des SPD-Kreisvorstandes Bernkastel-Wittlich am 7. Januar 2020

Kreisvorsitzende Bettina Brück lädt recht herzlich ein zur Sitzung des SPD-Kreisvorstandes Bernkastel-Wittlich am Dienstag, 7. Januar 2020, um 19.00 Uhr in die AWO Begegnungsstätte, Willemsstraße 51, in 54347 Neumagen-Dhron.

 

Besprochen werden die Tagesordnungspunkte Landtagswahl 2021 sowie weitere Terminplanung und Arbeitsprogramm 2020.  

Veröffentlicht am 17.12.2019

 

Pressemitteilung23,5 Millionen Euro für Investitionen in rheinland-pfälzische Kitas

Zur Unterstützung der rheinland-pfälzischen Kindertagesstätten stellt die Landesregierung zehn Millionen Euro zusätzlich für den Neu- und Ausbau von Kitas zur Verfügung. "Da das Investitionsprogramm des Bundes für den Kita-Ausbau Ende dieses Jahres ausläuft und trotz Drängen der Landesregierung nicht verlängert wird, wird das Land in die Bresche springen", begrüßt die SPD-Abgeordnete Bettina Brück das Investitionspaket. Die zehn Millionen Euro Landesmitteln erhalten die Kommunen 2020 zum Ausbau der Plätze für Unter-Dreijährige.

"Kindertagesstätten brauchen Investitionen und wir sehen, dass es vor Ort Investitionsbedarf gibt. Deshalb werden wir als Land zusätzlich zu den bereits beschlossenen 13,5 Millionen Euro für den Küchenausbau weitere zehn Millionen Euro für Investitionen zur Verfügung stellen", begrüßt Bettina Brück, bildungspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion.

"Die Landesmittel zeugen von Wertschätzung für die Kita-Träger, die einen Antrag auf Förderung gestellt haben. Die SPD-Landtagfraktion setzt sich für den Ausbau der Kita-Plätze ein. Denn gute frühkindliche Bildung ist gelebte Familien- und Frauenpolitik", sagt Bettina Brück und betont: "Es muss auch in den kommenden Jahren weiter investiert werden. Land und Kommunen kommen ihrer Verantwortung nach. Jetzt ist der Bund am Zug, Ja zusagen und ein neues Investitionsprogramm aufzulegen; denn Bildung ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Zusammen genommen erhalten die Träger im kommenden Jahr fast 24 Millionen Euro mehr für den Ausbau der Kitaplätze und für Kita-Investitionen in Rheinland-Pfalz."

Veröffentlicht am 21.11.2019

 

AnkündigungenKonstituierende Sitzung des SPD-Kreisvorstandes Bernkastel-Wittlich am 18.11.2019

Zur konstituierenden Sitzung des Kreisvorstandes lädt die SPD-Kreisvorsitzende Bettina Brück MdL herzlich ein.

 

Die Sitzung, zu der auch die ausgeschiedenen Mitglieder sehr herzlich eingeladen sind, findet am Montag, 18. November 2019, 19.00 Uhr, im Hotel-Gasthaus Schneck, Trierer Straße 52, 54516 Wittlich statt.

 

Auf der Agenda steht zunächst die Konstituierung, sodann die Verabschiedung der ausgeschiedenen Mitglieder, Land- und Bundestagswahl 2021 sowie weitere Termin- und Veranstaltungsplanung.

 

Veröffentlicht am 06.11.2019

 

PressemitteilungAWO Neumagen-Dhron zu Gast im Mainzer Landtag

Das Foto zeigt die Besuchergruppe zusammen mit der Landtagsabgeordneten Bettina Brück (links im Bild) im Foyer des rheinland-pfälzischen Landtags.

 

Mitglieder der AWO Neumagen-Dhron besuchten dieser Tage auf Einladung der SPD-Landtagsabgeordneten Bettina Brück den Mainzer Landtag.

 

Zunächst stand die Führung und Besichtigung des Interims-Plenarsaals in der Steinhalle des Landesmuseums an, in der Bettina Brück ihre Gäste begrüßte. In der anschließenden Diskussion bot sie einen lebendigen Einblick in ihr Abgeordnetenleben, erläuterte die Arbeit des Parlaments und den typischen Wochenablauf der Abgeordneten und beantwortete ausführlich die zahlreichen Fragen der Besucherinnen und Besucher.

 

Nach einem gemeinsamen Mittagessen besichtigte die Gruppe dann gestärkt das SWR-Sendezentrum Mainz. Dort konnten die Besucher und Besucherinnen einen eindrucksvollen Blick hinter die Kulissen werfen und sogar live bei einer  Hörfunksendung dabei sein. Auch ein Stadtbummel in der Mainzer Altstadt kam nicht zu kurz.

 

Für alle Beteiligten war es ein schöner und erlebnisreicher Tag, dessen Eindrücke bei der Rückfahrt im Bus vertieft wurden.

Veröffentlicht am 30.10.2019

 

AnkündigungenÖffentlicher WLAN-Ausbau – Gemeinde Morbach und deren Ortsbezirke erhalten Landesförderung

Zum Ausbau von WLAN-Hotspots in Rheinland-Pfalz erklärt SPD-Landtagsabgeordnete Bettina Brück: „Wie ich im Gespräch mit Innenstaatssekretär Randolf Stich erfahren habe, erhalten die Gemeinde Morbach und Morbacher Ortsbezirke die Zusage für einen Landeszuschuss, um einen kostenfreien WLAN-Hotspot einzurichten.

 

Hotspots sind an folgenden Standorten vorgesehen: Baldenauhalle Morbach, Dorfgemeinschaftshaus Bischofsdhron, Bürgerhaus Elzerath, Bürgerhaus Schackberghalle Gonzerath, Dorfgemeinschaftshaus Gutenthal, Schule/Bürgersaal Haag, Dorfgemeinschaftshaus Heinzerath, Dorfgemeinschaftshaus Hinzerath, Feuerwehrhaus Hoxel, Dorfgemeinschaftshaus Hundheim, Gemeindehaus Hunolstein, Bürger- und Feuerwehrhaus Merscheid,  Mehrzweckgebäude-Telefonmuseum Morbach, Bürgerhaus Morscheid-Riedenburg, Bürgerhaus-Freizeitheim Odert, Gemeindehaus Rapperath, Bürgerhäuser in Wederath, Weiperath und Wenigerath sowie Dorftreffpunkt Wolzburg.

 

„Hotspots sollen der Internetversorgung an öffentlichen Plätzen und touristischen Orten dienen und sind überaus wichtig für private Haushalte und eine gut funktionierende Infrastruktur “ so Bettina Brück. Das Land fördert den Ausbau von Hotspots mit 500 Euro je Antragsteller.

 

Bettina Brück betont: „Ich kann nur alle anderen Gemeinden im Kreis ermuntern, ebenfalls Anträge zu stellen. Die Landesregierung setzt mit den WLAN-Hotspots ein wichtiges Vorhaben des Koalitionsvertrags um. Es wird der Ausbau von WLAN-Hotspots flächendeckend vorangetrieben und ein dichtes Netz an Zugangspunkten geschaffen. Für die Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer sowie für die Touristinnen und Touristen sind WLAN-Hotspots ein gutes Serviceangebot in Zeiten der Digitalisierung. Gut ist, dass die Menschen über die WLAN-Hotspots einen kostenlosen und anonymen Zugang zum Internet erhalten, ohne sich vorher anmelden oder registrieren zu müssen. Das Förderprogramm des Landes ist ein Baustein, um die Internetversorgung in Rheinland-Pfalz weiter zu verbessern.“

Veröffentlicht am 25.10.2019

 

Jetzt SPD Mitglied werden!

 

Bettina Brück auf Facebook

Bettina Brück auf Facebook

 
 
 

Jetzt SPD Mitglied werden!

 

Kalenderblock-Block-Heute

26.02.2020 - 26.02.2020
öffentlich
Ordentliche Mitgliederversammlung des SPD-Gemeindeverbandes Traben-Trarbach
Kinderbeuren