Pressemitteilung23,5 Millionen Euro für Investitionen in rheinland-pfälzische Kitas

Zur Unterstützung der rheinland-pfälzischen Kindertagesstätten stellt die Landesregierung zehn Millionen Euro zusätzlich für den Neu- und Ausbau von Kitas zur Verfügung. "Da das Investitionsprogramm des Bundes für den Kita-Ausbau Ende dieses Jahres ausläuft und trotz Drängen der Landesregierung nicht verlängert wird, wird das Land in die Bresche springen", begrüßt die SPD-Abgeordnete Bettina Brück das Investitionspaket. Die zehn Millionen Euro Landesmitteln erhalten die Kommunen 2020 zum Ausbau der Plätze für Unter-Dreijährige.

"Kindertagesstätten brauchen Investitionen und wir sehen, dass es vor Ort Investitionsbedarf gibt. Deshalb werden wir als Land zusätzlich zu den bereits beschlossenen 13,5 Millionen Euro für den Küchenausbau weitere zehn Millionen Euro für Investitionen zur Verfügung stellen", begrüßt Bettina Brück, bildungspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion.

"Die Landesmittel zeugen von Wertschätzung für die Kita-Träger, die einen Antrag auf Förderung gestellt haben. Die SPD-Landtagfraktion setzt sich für den Ausbau der Kita-Plätze ein. Denn gute frühkindliche Bildung ist gelebte Familien- und Frauenpolitik", sagt Bettina Brück und betont: "Es muss auch in den kommenden Jahren weiter investiert werden. Land und Kommunen kommen ihrer Verantwortung nach. Jetzt ist der Bund am Zug, Ja zusagen und ein neues Investitionsprogramm aufzulegen; denn Bildung ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Zusammen genommen erhalten die Träger im kommenden Jahr fast 24 Millionen Euro mehr für den Ausbau der Kitaplätze und für Kita-Investitionen in Rheinland-Pfalz."

Veröffentlicht am 21.11.2019

 

AnkündigungenKonstituierende Sitzung des SPD-Kreisvorstandes Bernkastel-Wittlich am 18.11.2019

Zur konstituierenden Sitzung des Kreisvorstandes lädt die SPD-Kreisvorsitzende Bettina Brück MdL herzlich ein.

 

Die Sitzung, zu der auch die ausgeschiedenen Mitglieder sehr herzlich eingeladen sind, findet am Montag, 18. November 2019, 19.00 Uhr, im Hotel-Gasthaus Schneck, Trierer Straße 52, 54516 Wittlich statt.

 

Auf der Agenda steht zunächst die Konstituierung, sodann die Verabschiedung der ausgeschiedenen Mitglieder, Land- und Bundestagswahl 2021 sowie weitere Termin- und Veranstaltungsplanung.

 

Veröffentlicht am 06.11.2019

 

PressemitteilungAWO Neumagen-Dhron zu Gast im Mainzer Landtag

Das Foto zeigt die Besuchergruppe zusammen mit der Landtagsabgeordneten Bettina Brück (links im Bild) im Foyer des rheinland-pfälzischen Landtags.

 

Mitglieder der AWO Neumagen-Dhron besuchten dieser Tage auf Einladung der SPD-Landtagsabgeordneten Bettina Brück den Mainzer Landtag.

 

Zunächst stand die Führung und Besichtigung des Interims-Plenarsaals in der Steinhalle des Landesmuseums an, in der Bettina Brück ihre Gäste begrüßte. In der anschließenden Diskussion bot sie einen lebendigen Einblick in ihr Abgeordnetenleben, erläuterte die Arbeit des Parlaments und den typischen Wochenablauf der Abgeordneten und beantwortete ausführlich die zahlreichen Fragen der Besucherinnen und Besucher.

 

Nach einem gemeinsamen Mittagessen besichtigte die Gruppe dann gestärkt das SWR-Sendezentrum Mainz. Dort konnten die Besucher und Besucherinnen einen eindrucksvollen Blick hinter die Kulissen werfen und sogar live bei einer  Hörfunksendung dabei sein. Auch ein Stadtbummel in der Mainzer Altstadt kam nicht zu kurz.

 

Für alle Beteiligten war es ein schöner und erlebnisreicher Tag, dessen Eindrücke bei der Rückfahrt im Bus vertieft wurden.

Veröffentlicht am 30.10.2019

 

AnkündigungenÖffentlicher WLAN-Ausbau – Gemeinde Morbach und deren Ortsbezirke erhalten Landesförderung

Zum Ausbau von WLAN-Hotspots in Rheinland-Pfalz erklärt SPD-Landtagsabgeordnete Bettina Brück: „Wie ich im Gespräch mit Innenstaatssekretär Randolf Stich erfahren habe, erhalten die Gemeinde Morbach und Morbacher Ortsbezirke die Zusage für einen Landeszuschuss, um einen kostenfreien WLAN-Hotspot einzurichten.

 

Hotspots sind an folgenden Standorten vorgesehen: Baldenauhalle Morbach, Dorfgemeinschaftshaus Bischofsdhron, Bürgerhaus Elzerath, Bürgerhaus Schackberghalle Gonzerath, Dorfgemeinschaftshaus Gutenthal, Schule/Bürgersaal Haag, Dorfgemeinschaftshaus Heinzerath, Dorfgemeinschaftshaus Hinzerath, Feuerwehrhaus Hoxel, Dorfgemeinschaftshaus Hundheim, Gemeindehaus Hunolstein, Bürger- und Feuerwehrhaus Merscheid,  Mehrzweckgebäude-Telefonmuseum Morbach, Bürgerhaus Morscheid-Riedenburg, Bürgerhaus-Freizeitheim Odert, Gemeindehaus Rapperath, Bürgerhäuser in Wederath, Weiperath und Wenigerath sowie Dorftreffpunkt Wolzburg.

 

„Hotspots sollen der Internetversorgung an öffentlichen Plätzen und touristischen Orten dienen und sind überaus wichtig für private Haushalte und eine gut funktionierende Infrastruktur “ so Bettina Brück. Das Land fördert den Ausbau von Hotspots mit 500 Euro je Antragsteller.

 

Bettina Brück betont: „Ich kann nur alle anderen Gemeinden im Kreis ermuntern, ebenfalls Anträge zu stellen. Die Landesregierung setzt mit den WLAN-Hotspots ein wichtiges Vorhaben des Koalitionsvertrags um. Es wird der Ausbau von WLAN-Hotspots flächendeckend vorangetrieben und ein dichtes Netz an Zugangspunkten geschaffen. Für die Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer sowie für die Touristinnen und Touristen sind WLAN-Hotspots ein gutes Serviceangebot in Zeiten der Digitalisierung. Gut ist, dass die Menschen über die WLAN-Hotspots einen kostenlosen und anonymen Zugang zum Internet erhalten, ohne sich vorher anmelden oder registrieren zu müssen. Das Förderprogramm des Landes ist ein Baustein, um die Internetversorgung in Rheinland-Pfalz weiter zu verbessern.“

Veröffentlicht am 25.10.2019

 

PressemitteilungAbgeordnete Bettina Brück: Gemeindeschwesterplus zukünftig auch in Morbach

„Ich freue mich sehr über die Ankündigung von Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler, dass es zukünftig auch in Morbach eine Gemeindeschwesterplus geben wird“, reagierte SPD-Abgeordnete Bettina Brück auf die Entscheidung, die diese Woche in Mainz getroffen wurde.

Das Landesprojekt „Gemeindeschwesterplus“ richtet sich an alte Menschen, die noch zuhause leben und nicht pflegebedürftig sind, die aber dennoch Unterstützung und Beratung wünschen. Gemeindeschwesternplus beraten hochbetagte Menschen mit dem Ziel, dass diese ihre Selbstständigkeit möglichst lange erhalten können, sie geben Hinweise auf soziale Leistungen und Unterstützungsmöglichkeiten und helfen dabei, Netzwerke zu knüpfen – beispielsweise durch die Vermittlung von Veranstaltungen oder Seniorentreffen.

„Mit ihrem präventiven Ansatz helfen die Gemeindeschwesternplus dabei, Pflegebedürftigkeit so lange wie möglich zu vermeiden und alten Menschen weiterhin ein Leben in ihren eigenen vier Wänden zu ermöglichen“, so Abgeordnete Bettina Brück.

Gemeindeschwesternplus gibt es in Rheinland-Pfalz seit 2015, finanziert zunächst zu 100 Prozent vom Land, seit diesem Jahr auch mit finanzieller Unterstützung der Krankenkassen. Im Sommer startete das Sozialministerium ein Auswahlverfahren für neue Gemeindeschwesternplus unter allen interessierten Kommunen, das nun mit der Entscheidung der Lenkungsgruppe abgeschlossen wurde. Bislang gab es 19 Gemeindeschwesternplus in Rheinland-Pfalz, mit der aktuellen Entscheidung kommen Angebote in zwölf weiteren Kommunen hinzu.

„Für Morbach ist das eine wirklich hervorragende Nachricht“, betont Abgeordnete Bettina Brück. „Seniorinnen und Senioren in unserer Region werden von diesem einmaligen Beratungsangebot direkt profitieren und erhalten eine wirkungsvolle Unterstützung dabei, ihr gewohntes Leben im vertrauten Umfeld auch zukünftig weiterführen zu können. Und auch die Kommune profitiert von der Netzwerkarbeit der Gemeindeschwesternplus. Ihre Arbeit wird uns vor Ort die Möglichkeit geben, unsere Politik für die älteren Generationen mehr als bisher an konkreten Bedürfnissen auszurichten“, so Brück abschließend.

 

 

 

Veröffentlicht am 17.10.2019

 

AnkündigungenEinladung zum Parteitag des SPD-Kreisverbandes Bernkastel-Wittlich am 26. Oktober 2019 in Neumagen-Dhron

Am Samstag, 26. Oktober 2019, findet um 10 Uhr der ordentliche Parteitag der SPD-Bernkastel-Wittlich mit Neuwahlen des Vorstandes statt. Getagt wird in der Dhrontalhalle, Im Wiesental 9, in 54347 Neumagen-Dhron.  Der Parteitag ist öffentlich. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Als besonderer Gast wird der Landtagsabgeordnete Hans-Jürgen Noss, innenpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, erwartet.

Weitere Informationen zur politischen Arbeit der SPD auf Kreisebene erhalten Sie bei Bettina Brück MdL, SPD-Kreisvorsitzende und Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion, unter Telefon 06504/955448.

Veröffentlicht am 14.10.2019

 

AnkündigungenSPD-Landtagsabgeordnete Bettina Brück informiert:

35. Schüler-Landtag Rheinland-Pfalz am 24. März 2020

Der Landtag führt nun bereits zum 35. Mal einen Schüler-Landtag durch, der am Dienstag, 24. März 2020 im Plenarsaal im Landesmuseum Mainz stattfindet.

Teilnehmen können wieder vier Klassen (10. Schuljahr) aus verschiedenen Schularten und unterschiedlichen Regionen des Landes, die jeweils eine „Fraktion“ bilden.

Ausführliche Informationen zum Schüler-Landtag und zum Bewerbungsverfahren sowie die vollständigen Bewerbungsunterlagen finden Sie auf der Jugendhomepage des Landtags unter http://www.jugend-im-landtag.rlp.de (Rubrik „Schüler-Landtag/Anmeldung“). Dort steht auch ein Bewerbungsformular als PDF-Dokument zur Verfügung.    

Damit die Auswahl der teilnehmenden Klassen direkt nach den Herbstferien erfolgen kann, müssen die Bewerbungen interessierter Schulklassen spätestens bis Donnerstag, 17. Oktober 2019 bei der Landtagsverwaltung eingegangen sein.

Informationen erteilt auch Landtagsabgeordnete Bettina Brück unter der Telefon-Nummer 06504/955448 oder email: bettina.brueck@spd.landtag.rlp.de. Frau Brück leitet auch gern die Bewerbungen zur Teilnahme am 35. Schüler-Landtag Rheinland-Pfalz an die Landtagsverwaltung weiter.

Veröffentlicht am 11.09.2019

 

PressemitteilungFeierliche Jubilarehrung der SPD Bernkastel-Wittlich in Wittlich

 

Im feierlichen Ambiente des Casinos in Wittlich wurden in einer kreisweiten Mitgliederehrung langjährige Parteimitglieder der SPD im Kreis Bernkastel-Wittlich für  25, 40, 50 und 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Außerdem wurden auch Mitglieder eingeladen, die in diesem Jahr neu in die SPD eingetreten sind.

SPD-Kreisvorsitzende Bettina Brück MdL hatte insgesamt 62 Frauen und Männer eingeladen, um ihnen für ihr langjähriges Engagement und ihre Treue zur Sozialdemokratischen Partei Deutschlands zu danken. Festredner war Alexander Schweitzer, Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion und stellvertretender Landesvorsitzender der rheinland-pfälzischen SPD, der die Leistungen der Jubilare eindrücklich zu würdigen wusste. In ihren Ansprachen hoben Alexander Schweitzer und Bettina Brück hervor, dass es sich lohnt für die sozialdemokratischen Werte Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität einzustehen und für diese zu kämpfen.

Die SPD Bernkastel-Wittlich führt die kreisweite Ehrung im zweijährigen Rhythmus durch, so dass alle Jubilare aus den Jahren 2018 und 2019 geladen waren. Insgesamt konnten 2.150 Jahre Mitgliedschaft gefeiert werden. Im Beisein der Ortsvereinsvorsitzenden, Angehörigen und örtlichen Mandatsträgern nahmen Bettina Brück und Alexander Schweitzer die Ehrungen vor. Prominenteste Jubilare waren zwei ehemalige Landtagsabgeordnete: Klaus Weinmann aus Traben-Trarbach wurde für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Günter Rösch, selbst auch 20 Jahre Parteivorsitzender im Kreis, erhielt die Ehrung für 50 Jahre Treue zur Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Neun weitere Mitglieder wurden für 50 Jahre, 21 Frauen und Männer für 40 Jahre sowie 30 Personen für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Bei einem guten Glas Wein und einem kleinen Imbiss wurden manche Anekdoten aus den vielen Jahren Parteizugehörigkeit erzählt und der Austausch mit den Neumitgliedern gepflegt. Alexander Schweitzer wusste die Anwesenden zudem zu ermutigen, stolz auf die Leistungen der Sozialdemokratie zu sein. Sozialdemokratische Werte werden gerade in der heutigen Zeit mehr denn je gebraucht, denn soziale Gerechtigkeit, Freiheit und Solidarität kommen nie aus dem Mode.

Musikalisch umrahmt wurde die feierliche Veranstaltung von der erst 12 Jahre alten Bundespreisträgerin beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ in der Kategorie Gesang Pop Marielle Junk, die - begleitet von Thomas Siessegger am Keyboard - mit bekannten aktuellen Songs aus den Charts das Publikum zu begeistern wusste.

Veröffentlicht am 09.09.2019

 

AnkündigungenEinladung der SPD-Kreisvorsitzenden Bettina Brück zur Sitzung des Kreisparteirates Bernkastel-Wittlich

Kreisvorsitzende Bettina Brück MdL lädt recht herzlich ein zur Sitzung des 

 

Kreisparteirates 

am Dienstag, 24. September 2019, 19.00 Uhr,

 im AWO-Eck Traben-Trarbach, Kirchstraße 54, 56841 Traben-Trarbach. 

 

Auf der Agenda stehen Vorbereitung des Kreisparteitages am 26.10.2019 in Klausen, Landtags- und Bundestagswahlen 2021 sowie Termin- und Veranstaltungsplanung 2019/20 (u.a. Weihnachtsevent des Kreisverbandes 2019).

 


 

Veröffentlicht am 09.09.2019

 

AnkündigungenFeierliche Jubilarehrung der SPD Bernkastel-Wittlich in Wittlich

SPD-Kreisvorsitzende Bettina Brück MdL hat langjährige Parteimitglieder zur diesjährigen kreisweiten Mitgliederehrung eingeladen, um ihnen für ihr Engagement und ihre Treue zur Sozialdemokratischen Partei Deutschlands zu danken.

 

Die Feierstunde findet am Freitag, 6. September 2019, 16.00 Uhr m Casino in Wittlich statt.

 

Als besonderer Gast wird der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Alexander Schweitzer erwartet, der die Ehrungen vornehmen und den Festakt in besonderem Maße bereichern wird. Im Beisein der Ortsvereinsvorsitzenden, örtlichen Mandatsträgern und weiterer Ehrengäste werden Jubilare für 25, 40, 50 und 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Außerdem sind auch die in diesem Jahr eingetretenen Neumitglieder der Partei eingeladen, um in einen regen Austausch zwischen erfahrenen und neuen Parteimitgliedern zu kommen. Für die musikalische Umrahmung sorgt die Bundespreisträgerin in Gesang Pop, Marielle Junk.

Herzliche Einladung an alle Mitglieder, Freunde und Interessierte!

 

Anmeldung und weitere Informationen bitte an: Bettina Brück, Vorsitzende der SPD Bernkastel-Wittlich, Ellernweg 6, 54424 Thalfang, Telefon 0 65 04 / 95 54 48 oder per email unter info@spd-bernkastel-wittlich.de


 

Veröffentlicht am 29.08.2019

 

Jetzt SPD Mitglied werden!

 

Bettina Brück auf Facebook

Bettina Brück auf Facebook

 
 
 

Jetzt SPD Mitglied werden!

 

Kalenderblock-Block-Heute

06.12.2019 - 08.12.2019
öffentlich
SPD-Bundesparteitag
Berlin