Land fördert Sanierung der ehemaligen Synagoge Laufersweiler

Pressemitteilung

 

Wie Innenminister Roger Lewentz der örtlichen SPD-Landtagsabgeordneten Bettina Brück auf deren Anfrage jetzt mitteilte, fördert das Land die Sanierung der ehemaligen Synagoge Laufersweiler aus dem Dorferneuerungsprogramm 2019 mit 14.500 Euro, das sind 40 % der zuwendungsfähigen Gesamtkosten von 36.455 Euro. „Die Förderung der ehemaligen Synagoge Laufersweiler - als einzige noch erhaltene Synagoge im Hunsrück eine wichtige Kulturstätte - ist ein wichtiges Zeichen für die ehrenamtliche Gedenk- und Erinnerungsarbeit, die die Gemeinde gemeinsam mit dem Förderverein seit vielen Jahren engagiert betreibt.“, freut sich Bettina Brück über die Nachricht aus Mainz. „Um die ehrenamtliche Erinnerungsarbeit auch weiterhin auf feste Füße zu stellen, unterstütze ich auch den Antrag des Fördervereins Synagoge Laufersweiler aus dem neuen Landesprogramm zur Weiterentwicklung der Gedenkarbeit in Rheinland-Pfalz beim Kulturministerium. In den nächsten Wochen wird dazu eine Entscheidung erwartet.

 

Ich bin zuversichtlich, dass der Förderverein mit seiner engagierten Arbeit für die Gedenkarbeit und Demokratie und gegen Antisemitismus in das Programm aufgenommen wird.“, so Brück abschließend.

 
 

Jetzt SPD Mitglied werden!

 

Herzlich Willkommen -

  

 

Aktuelles aus der SPD-Landtagsfraktion

..
 

Bettina Brück auf Facebook

Bettina Brück auf Facebook

 
 
 

Jetzt SPD Mitglied werden!

 

Kalenderblock-Block-Heute

24.05.2019 - 24.05.2019
öffentlich
Feierstunde anl. Wechsel der Dienststellenleitung Polizeiinspektion Morbach
Morbach